KönigsSchlösser

die Wahrzeichen von Schwangau

Die Heimat der Könige

Eingebettet in die malerische Bergkulisse der Allgäuer Alpen und umringt von Seen liegen die Schlösser Neuschwanstein und Schloss Hohenschwangau. Schwangau – der Ort, an dem König Ludwig II. sein Märchenschloss bauen ließ, zieht jährlich Millionen von  Besucher an.

 Hier dreht sich fast alles um den bayrischen Märchenkönig der während seiner Kindheit viele Sommer in dem Ostallgäuer Ort und auf Schloss Hohenschwangau verbrachte. 

Infos zu Schloss Neuschwanstein 

Schloss Neuschwanstein wurde für den bayerischen König Ludwig II. (1845 – 1886) seit 1868 errichtet und nie vollendet. Neuschwanstein ist das berühmteste der Schlösser Ludwigs II. und eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands.

Infos zu Schloss Hohenschwangau

Schloss Hohenschwangau diente König Maximilian II. und seiner Familie als Sommerresidenz.  Das Schloss liegt gegenüber dem für Ludwig II. erbauten Schloss Neuschwanstein. Besucher bekommen hier einen Einblick in die Kindheit des Märchenkönigs.

Weitere Schlösser und Attraktionen

  • Burgruine Falkenstein
  • Schloss Herrenchiemsee
  • Schloss Linderhof
  • Museum der bayerischen Könige
  • Marienbrücke (mit traumhaftem Blick auf das Schloss Neuschwanstein) 

JETZT URLAUB IM ALLGÄU ANFRAGEN

Aktuelles von den Alpenchalets

Was gibt’s Neues? Informiere Dich in unserem aktuellen Bereich über Neuigkeiten rund um Deinen Hüttenurlaub in unseren 
Ferienhäuser in Jungholz.